Ayurveda
Genießen Sie Entspannung pur bei einer Ayurveda-Massage

Wörtlich übersetzt heißt Ayurveda das Wissen „veda“ vom langen Leben „ayus“. Diese Worte stammen aus dem Sanskrit, der heiligen Sprache der indischen Weisen. Es ist eine der wohl ältesten Lehren „vom langen Leben“. Ihre Ursprünge reichen in die Zeit von 3000 bis 2500 vor Christi zurück. Für die Inder sind der sorgfältige und behutsame Umgang mit dem eigenen Körper, dessen Pflege und Vorsorge vor Krankheiten heilige Handlungen. Der Mensch wird immer ganzheitlich betrachtet, als eingebettet in den Kosmos und als Einheit von Körper, Geist und Seele. Diesem Denken entspringt ein schier unerschöpfliches Wissen um seine Pflege, z. B. mit Massagetechniken, Yoga, Ernährungsempfehlungen.

banner1

Bei uns können Sie verschiedene Arten der Massage genießen. Möchten Sie erst schnuppern beginnen Sie am besten mit einer Fußmassage. Hierbei besteht die Möglichkeit zwischen einer 30 oder 60 Minuten dauernden Padabhyanga zu wählen, vielleicht auch mit einer Gesichts- oder Handmassage zu starten. Ein ganz besonderes Erlebnis ist eine Abhyanga. Bei dieser Ganzkörpermassage können Sie für 90 Minuten aus dem Alltag aussteigen. Spezielles warmes Öl wird sanft von fachkundigen Händen in den Körper eingearbeitet. Bei traumhafter Musik können Sie sich völlig entspannen und fühlen sich nachher wie neu geboren. Möchten Sie jemanden eine besondere Freude machen, verschenken Sie einen Gutschein für eine der vorgestellten Ayurveda-Massagen.


Ayurveda